Menü
*

Suche


*
Text vorlesen
Rauchmelder
Rauchmelder können Leben retten.
Damit diese Geräte allerdings im Ernstfall "Alarm schlagen" können, müssen sie jedoch erst einmal installiert werden.
Ein guter Vorsatz hilft im Ernstfall wenig; ohne einen Rauchmelder sinken die Chancen einen (entstehenden) Brand (gerade im Schlaf) wahrzunehmen enorm. Opfer eines Brandes wird man im seltensten Fall durch das Feuer selbst - Rauchgase machen das Opfer schon zu Beginn des Brandes bewusstlos und stehlen ihm die Chance den Brand zu löschen oder die Feuerwehr unter der Notrufnummer 112 zu verständigen. Schon Ihre Gardnine, Tapette oder 100 g Schaumstoff aus Ihrer Couch sind ausreichend um eine lebensgefährliche Rauchvergiftung hervorzurufen. Ein installierter Brandmelder warnt bereits in der Entstehungsphase des Brandes durch ein schrilles Geräusch, so das wichtige (oft die entscheidenden) Minuten bleiben um zu reagieren. Moderne Rauchmelder sind nicht größer als eine Kaffeetasse, batteriebetrieben und lassen sich innerhalb weniger Minuten auch vom Laien installieren. Auch gibt es sie mittlerweile in verschiedensten Farben, so das sie sich problemlos in die Wohnlandschaft integrieren lassen.

Welchen Rauchmelder soll ich kaufen?
Bei der großen Auswahl an Rauchmeldern kann man schonmal den überblick verlieren. Vor allem Billiggeräte ohne Prüfsiegel von Discountern und Baumärkten überschwemmen den Markt. Vor diesen Geräten kann man nur warnen. Solch ein Rauchmelder bietet trügerische Sicherheit: im Ernstfall funktionieren nur die Wenigsten.
Die meisten Rauchmelder funktionieren heutzutage durch eine optische Sonde, welche Rauchpartikel erkennt. Zum Nachrüsten eignen sich vor allem batteriebetriebene Melder. Auch gibt es Geräte, die sich untereinander per Funk verbinden lassen. Meldet ein Gerät einen Brand lösen alle anderen per Funk verbundenen Melder ebenso aus. So kann z.B. ein Brand der im Keller entsteht auch durch einen Brandmelder im Obergeschoß signalisiert werden und die Bewohner des Hauses warnen. Wir empfehlen VdS-geprüfte Melder mit einer Batterie, die über eine Lebensdauer von mehr als 5 Jahren verfügt. Ein zuverlässiger Rauchmelder ist schon für unter 25 Euro im Elektro- und Sicherheitsfachhandel oder bei Brandschutzfirmen erhältlich.

Ich bin Raucher - und habe keine Lust dauernd den Rauchmelder abzuschalten...
Das ist ein häufiger Irrglaube, Zigarettenqualm  löst in der Regel keinen Rauchmelder aus; es sei denn die Rauchkonzentration von vielen Zigaretten häuft sich. Aber auch hier kann ein Rauchmelder helfen sich Gedanken zu machen ob es so gesund ist in der Wohnung so viel zu Rauchen das sogar schon ein Rauchmelder auslöst.
Auch für Ihre Küche gibt es Rauchmelder, die sich für einige Minuten stumm schalten lassen - beispielsweiße wenn kochendes Wasser sehr viel Dampf erzeugt. Weitere Informationen erhalten Sie im Fachhandel oder unter www.rauchmelder-lebensretter.de

Bilder/Grafiken: Alle Rechte vorbehalten eobiont GmbH

Mitglieder Login
Benutzername:

Passwort:

*

Werden Sie Mitglied!
kind.gif
*
   

© 2008 - 2009 by Freiwillige Feuerwehr Neulingen und deren Abteilungen. Alle Rechte vorbehalten.
Impressum