Menü
*

Suche


*
Text vorlesen
Die FFW Neulingen
Die Feuerwehr Neulingen besteht aus den drei Abteilungen Bauschlott (Gründung 1870), Göbrichen (Gründung 1873) und Nußbaum (Gründung 1938). Der Gesamtwehr gehören zur Zeit 73 aktive Mitglieder (6 Frauen), 40 Jugendliche und 18 Kameraden der Altersabteilung an. Ãœber 90% der heutigen aktiven Mitglieder sind aus der Jugendfeuerwehr Neulingen hervorgegangen, weshalb sich die Alterstruktur der Abteilungen als jung bezeichnen lässt.

In der Gemeinde Neulingen leben zur Zeit ca. 6700 Menschen. Das Einsatzgebiet der Feuerwehr erstreckt sich von Norden nach Süden über die B294 (Diebsbrunnen bis Hohberg) mit kurzen Unterbrechungen. Von Ost nach West grenzen die Einsatzgebiete der Feuerwehren aus Ölbronn-Dürrn und Königsbach-Stein entlang der L611 an unseres. Die Einsätze der Feuerwehr belaufen sich auf ca. 40 pro Jahr.



Der Fahrzeugpark umfasst 7 Fahrzeuge, 1 LF 8/6, 1 LF 10, 1 HLF 10, 1 TLF 16/24, 1 ELW1 und 2 MTW.

In jedem Teilort der Gemeinde befindet sich ein Feuerwehrhaus. Das Feuerwehrhaus der Gemeinde Bauschlott wurde 1982 renoviert, das der Abt. Göbrichen 2005 neu gebaut und zusammen mit dem gemeindeeigenen Bauhof eingeweiht. In Nußbaum wurde das Feuerwehrhaus 1989 neu erstellt.

Die Jugendfeuerwehr Neulingen mit ihren Jugendabteilungen wurden alle samt in den Jahren 1972 und 1974 gegründet. Mitbegründer aller Jugendabteilungen war Harri Beyer (Kreisjugendwart, Abteilungskommandant, Kommandant und natürlich Jugendwart in Neulingen).

(Stand 04/08)

Mitglieder Login
Benutzername:

Passwort:

*

Werden Sie Mitglied!
aus.gif
*
   

© 2008 - 2009 by Freiwillige Feuerwehr Neulingen und deren Abteilungen. Alle Rechte vorbehalten.
Impressum